Thomas – Guitar

Thomas - Guitar

Thomas – Guitar

Thomas: “Schon komisch, wie lange es bei mir gedauert hat, um hier im Blues anzukommen. Dabei erinnere ich mich noch genau daran als ich zum ersten Mal die ‘Talk to your Daughter’ – CD von Robben Ford gehört habe. Der Typ hat mir echt Tränen in die Augen gespielt so stark war das.
Gut, das war in den späten 80ern. Damals hätte ich mich an so ein Material niemals dran getraut. Aber jetzt, bald 20 Jahre später, merke ich wie stark mich Typen wie Robben Ford, Steve Ray Vaughan, Robert Cray und andere beeinflusst haben. Und ich merke, dass ich auch für diese Sprache meine eigenen Worte auf der Gitarre gefunden habe.
Und was am Besten ist: Es macht total Spass – denn der Blues wurde ja für die Gitarre erfunden.”